• Stefano Colombo
  • Luca Brancolini
  • Paolo Cumin
  • Michele Benetti
  • St. Clement
  • c/o St. Clement’s Rectory 71 Warner St 02155 Medford MA
  • +1 781 39 63 112
  • Website

Die Anwesenheit der Bruderschaft des heiligen Karl Borromäus im Bundesstaat Massachusetts begann 1994, als Sean O’Malley, ein Freund von Pater Lorenzo Albacete und damals Bischof von Fall River, dort die ersten Missionare begrüßte. Im Jahr 2000 zog das Haus nach Attelboro, einer Stadt in der Diözese Fall River, wo die Priester bis 2009 blieben. In der Zwischenzeit zogen einige von ihnen zuerst nach Boston-Somerville, dann nach Washington, DC. Das Haus in Boston wurde 2006 wiedereröffnet und die Missionare mit der Gemeinde St. Clement im Bezirk Boston-Medford betraut.