• Giuseppe Cassina
  • Stefano Motta
  • Tommaso Pedroli
  • Francesco Montini
  • San Juan Bautista
  • c/Cuzco 15 Fuenlabrada, Madrid
  • +34 91 69 01 235
  • Website

Die Präsenz der Bruderschaft in Spanien begann 1996 als der Bischof Msgr. Francisco Pérez y Fernández Golfín die Missionare mit der Pfarrei San Juan Bautista a Fuenlabrada betraute, einem riesigen Gebiet mit wenig Infrastruktur. Bei einer Pfarrei mit mehr als 40.000 Einwohnern und der zusätzlichen Verantwortung für die Seelsorge an der Pädagogischen Fakultät der Universität Madrid besteht der erste Missionsauftrag in der grundlegenden Vermittlung des Glaubens. Auf Initiative einiger Gemeindemitglieder wurde der Verein St. Riccardo Pampuri gegründet, um verschiedene soziale und karitative Projekte zu fördern. Zu den Initiativen zählen die Talleres Encuentro, ein kulturelles und künstlerisches Angebot, das sich vor allem an alleinstehende Frauen in der Nachbarschaft richtet; die Scholé, ein Nachhilfeangebot für Kinder; die Casa de San Antonio, ein Netzwerk von Häusern für die Aufnahme von Menschen in extremer Not; die Zusammenarbeit mit Encuentro Madrid, einer kulturellen Veranstaltung der Bewegung von CL. Im Laufe der Jahre hat die Bruderschaft neue Aufgaben übernommen: eine Pfarrei in Alcorcón, die Hochschulseelsorge an der Architekturfakultät in Madrid, geistliche Begleitung im Krankenhaus in Móstoles sowie Unterricht an verschiedenen öffentlichen Schulen und im Colegio Internacional Kolbe in Villanueva de la Cañada.

auch lesen

Alle Artikel